Hotel Innenarchitektur und Raumgestaltung

Die Innenarchitektur eines Hotels ist entscheidend für dessen Erfolg, denn sie prägt maßgeblich die Wahrnehmung und das Erlebnis der Gäste sowie beeinflusst die Betriebsführung.

Hinter diesem Prozess verbergen sich zahlreiche Komponenten und Aufgaben, die bewältigt werden müssen.

Auf Basis der abgestimmten Entwurfsplanung entsteht ein präzise ausgearbeitetes Innenarchitektur-Konzept.

Überblick:

  • Individuelle und einzigartige Vision für Ihr Projekt
  • Realitätsgenaue und präzise Darstellung
  • Sorgfältige Definition von Materialien und allen Einrichtungsgegenständen
  • Entwicklung und Ausarbeitung von Sonderlösungen
  • Technisch einwandfreie und regelkonforme Projektentwicklung

Ziel dieser Entwicklungsphase ist es, mithilfe fachlicher Expertise und umfassender Erfahrung in der Innenarchitektur, maßgeschneiderte Lösungen zu erarbeiten, die die einzigartige Identität Ihres Projekts klar definieren.

Jedes Projekt beginnt mit einer individuellen und einzigartigen Vision, die auf die Bedürfnisse des Hotels und seiner Gäste zugeschnitten ist. Es ist mir besonders wichtig, eine Innenarchitektur zu kreieren, die erkennbar und einprägsam ist, die die Einzigartigkeit Ihres Projekts widerspiegelt, eine eigene, unverwechselbare Geschichte erzählt und sich nicht in vergänglichen Trends verliert.

In dieser Phase erhalten Sie einen ganzheitlichen Überblick über Ihr Projekt sowie detailliert ausgearbeitete Perspektiven der einzelnen Räume, wodurch Sie ein tieferes Verständnis für das zukünftige Projektergebnis entwickeln können. Die Entwicklung des Innenarchitektur-Konzepts für Ihr Projekt erfolgt gleichzeitig mit der Erstellung von 3D-Visualisierungen, da diese Leistungsphasen nicht getrennt werden können. Alle Bestandselemente werden mit hoher Genauigkeit dargestellt.

Die dargestellten Materialien und Einrichtungsgegenstände repräsentieren Produkte, die entweder auf dem Markt verfügbar sind oder als Sonderanfertigungen realisiert werden können. Im Falle von Sonderanfertigungen werden alle notwendigen Informationen bereitgestellt, die für die Umsetzung erforderlich sind, einschließlich Zeichnungen, Beschreibungen oder Angaben zu möglichen Herstellern.

Diese Leistungsphase umfasst nicht nur das Gestaltungskonzept, sondern auch die Festlegung von Farb- und Materialkonzepten, die Auswahl von Möbeln und Einrichtungsgegenständen, das Beleuchtungskonzept und vieles mehr. Jedes Detail Ihres Projekts wird mit größter Aufmerksamkeit und Genauigkeit angegangen, um Räumlichkeiten zu kreieren, die nicht nur Ihre Vision widerspiegeln, sondern auch langfristig relevant und ansprechend bleiben.

Hierbei werden zahlreiche Faktoren berücksichtigt, von Ihren Präferenzen und Vorstellungen bis hin zu regionalen Besonderheiten und der Zielgruppe. Eine genaue Kenntnis der Erwartungen der potenziellen Gäste ist ebenso entscheidend, um ein passendes Designkonzept zu entwickeln.

Von Anfang an lege ich ein besonderes Augenmerk auf die Einhaltung aller relevanten technischen Spezifikationen und Normen, um die höchstmögliche Qualität und Funktionalität Ihrer Projekte zu gewährleisten. Mein Ziel ist es, durch diese Vorgehensweise ein optimales Ergebnis zu erzielen, das in Sachen Sicherheit, Nachhaltigkeit und Benutzerfreundlichkeit neue Maßstäbe setzt.

„Jedes Projekt beginnt mit einer individuellen und einzigartigen Vision, die auf die Bedürfnisse des Hotels und seiner Gäste zugeschnitten ist.“

Komponenten:

  • Ästhetik und Design
  • Funktionalität
  • Bestandskomponenten
  • Technische Voraussetzungen

Bei der Entwicklung der Innenarchitektur für Ihr Projekt spielen zahlreiche Komponenten eine wichtige Rolle und beeinflussen den Prozess aus verschiedenen Perspektiven.

Die ästhetischen Besonderheiten eines Projekts basieren auf den Präferenzen des Kunden, fügen sich bei Renovierungen oder Erweiterungen in den bestehenden Stil ein, schaffen eine Verbindung zu regionalen oder kulturellen Aspekten, um Authentizität und Identität zu gewährleisten. Die Umsetzung all dieser Faktoren, die das Design beeinflussen, ist für mich eine Aufgabe, die nicht nur auf Kreativität beruht, sondern auch meine Kenntnisse als Innenarchitektin im Bereich Komposition, Harmonie, Farbgebung, Kunst und kulturelle Eigenschaften herausfordert.

Es ist aber besonders wichtig, nicht nur ein ansprechendes Design zu liefern, sondern auch einen messbaren Mehrwert für Kunden zu schaffen, technische und sonstige Aspekte zu beachten, Probleme zu lösen und damit ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis für Ihre Gäste zu kreieren. Durchdachte Innenarchitektur kann dazu beitragen, den Geschäftserfolg zu steigern, indem es die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Gäste erhöht, die Betriebsabläufe optimiert und die Identität am Markt stärkt. Die Bedürfnisse der Zielgruppe und die langfristige Relevanz sind ebenfalls entscheidend, um ein ansprechendes und funktionales Hotelkonzept zu entwickeln.

Während der Entwicklung des Innenarchitektur-Konzepts für Ihr Projekt werden alle Bestandskomponenten berücksichtigt. Dazu zählen beispielsweise die statischen Elemente des Gebäudes, vorhandene Informationen zu Lüftungs-, Elektro- und Brandschutzsystemen sowie bestehende Betriebsabläufe, die in die Neugestaltung integriert werden sollen.

Verschiedene Vorschriften, die sowohl die Materialauswahl als auch den Hotelbetrieb beeinflussen, werden in diesem Zusammenhang berücksichtigt. Als ausgebildete Innenarchitektin und beratende Ingenieurin verfüge ich über das nötige Wissen, um jede visionäre Idee in praktisch umsetzbare Räume zu überführen. Meine Expertise ermöglicht es mir jedoch, realisierbare Lösungen zu entwickeln, die sowohl ästhetischen als auch funktionalen Anforderungen gerecht werden.

„Die ästhetischen Besonderheiten eines Projekts basieren auf den Präferenzen des Kunden, fügen sich bei Renovierungen oder Erweiterungen in den bestehenden Stil ein, schaffen eine Verbindung zu regionalen oder kulturellen Aspekten, um Authentizität und Identität zu gewährleisten.“

Koordination:

  • Künstlerische Kontrolle
  • Abstimmung mit Fachplanern
  • Koordination mit Tischlern, Malern und anderen Ausführenden
  • Professionelle Beratung und Übersicht

Ordentliche Koordination und Abstimmung der Projektphasen mit dem Hotelbetreiber, den Fachplanern und den Ausführenden, sowie das Entscheidungsrecht des Innenarchitekten tragen dazu bei, Ihr Projekt reibungslos in die Ausführungsphase zu überführen. Dabei wird sichergestellt, dass das Endergebnis den Erwartungen entspricht und wenig Überraschungen bereithält.

Tatsächlich kann der Aufgabenbereich eines Innenarchitekten von Projekt zu Projekt variieren, was ganz normal ist und von vielen Faktoren sowie der Gesamtsituation des Projekts abhängt. Der Kunde hat selbstverständlich die Freiheit zu entscheiden, wie weit ein Innenarchitekt in das Projekt involviert wird und welche Entscheidungsrechte ihm übertragen werden.

Ich möchte dennoch einen kurzen Überblick geben, was dazu beiträgt, das Endergebnis Ihres Projekts übersichtlich und zufriedenstellend zu gestalten.

Künstlerische Kontrolle ist besonders wichtig, wenn es sich der Ausführungsphase nähert. Manchmal werden Entscheidungen, zum Beispiel von den Ausführenden über die Veränderung kleinerer Elemente, unterschätzt und leichtfertig getroffen, was das Gesamtkonzept gefährden könnte. Solche Veränderungen sind nicht ungewöhnlich und können aus verschiedenen Gründen auftreten, sei es aus technischen, preislichen Gründen, Lieferproblemen oder anderen. Wichtig ist, dass der Innenarchitekt Kontrolle über solche Veränderungen behält, rechtzeitig reagieren und Lösungen finden kann, die das Projekt nicht negativ beeinflussen.

Solche Veränderungen werden oft von Fachplanern initiiert, da die Design-Entwicklung häufig fortschreitet, ohne dass alle technischen Vorgaben bereits vorliegen. Dies ist nicht unüblich. Entscheidend ist, dass die Fachplaner Entscheidungen in Abstimmung mit dem Innenarchitekten treffen. Denn auch die technische Ausführung kann viele Möglichkeiten bieten und kreativ umgesetzt werden. Dies betrifft ebenso die Koordination mit den Ausführenden, die bereits auf der Basis von Detailplänen arbeiten, wie Tischler, Schlosser, Maler und andere. Wenn alle Details rechtzeitig abgestimmt werden, dann kann die Ausführung ebenfalls reibungslos und problemlos verlaufen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass das bereits festgelegte Innenarchitektur-Konzept in Form von 3D-Visualisierungen eine vollständig durchdachte Lösung darstellt, bei der jedes Detail, jede Form und Farbe aufgrund der vielseitigen Kenntnisse des Innenarchitekten eine Bedeutung für den Gesamteindruck hat. Wenn Sie als Kunde das Konzept freigegeben haben, weil es Ihre Vorstellungen widerspiegelt und Sie begeistert hat, sollten Sie es nicht außer Acht lassen, wenn es zu Änderungen kommt, die zunächst „unwichtig“ erscheinen mögen. Behalten Sie die Möglichkeit professioneller Beratung und Kontrolle auf Ihrer Seite. So können Sie sicher sein, dass das Endergebnis Ihres Projekts Sie absolut überzeugen wird.